Wellnesstag in Dudweiler

Entspannung für die Bewohner*innen

Einen Kurzurlaub für die Seele konnten die Bewohner*innen des „Haus Friedrich Ludwig Jahn“ in Dudweiler genießen. Die Betreuungskräfte der Einrichtungen haben einen ganz toll organisierten Wellnesstag für die Senior*innen auf die Beine gestellt. An insgesamt drei Stationen (für Gesicht, Hände und Haare) ließen die Bewohner*innen die Seele baumeln und sich noch schöner machen. Als Begrüßung gab es sogar ein Gläschen Sekt oder andere diverse Getränke. Zuvor wurden Termine vergeben, sodass ebenfalls die coronakonformen Hygienemaßnahmen eingehalten werden konnten.


An der ersten Station kümmerte man sich um das Gesicht. Hier kamen Peelings, Masken und Gesichtsmassagen zum Einsatz. Die Ergotherapeutin Sabine Diepold konnte mit ihrem Angebot sogar die Herren der Schöpfung überzeugen, die ebenfalls mal eine Maske mit Gurkenscheiben ausprobieren wollten. Auch die Hände wurden nicht außer Acht gelassen. Sei es mit einer schönen Handmassage, Maniküre oder einen hübschen Nagellack – bei der Betreuungskraft Nisrine Safar blieben keine Wünsche unerfüllt. Um das Make-Over komplett zu machen, ging es an der dritten Station den Haaren an den Kragen. Hier zauberte die Betreuungskraft Eva König mit neuen Haarschnitten und Stylings eine Typveränderung und sorgte für absolute Wow-Effekte! So erfuhren die Senior*nnen am Wellnesstag nicht nur wahrhafte Entspannung, sondern sogar echte Überraschungen. Die Senior*innen freuten sich enorm über diese tolle Aktion und sind sich einig: das muss wiederholt werden!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern