Der Saarländische Schwesternverband e. V. ist ein Mitgliederverein und besteht aus vier Organen:

Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Sitz ist die Verbandszentrale in Ottweiler.

Thomas Dane (Vorsitzender)
Heike Müller-Grübner

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat bestellt den hauptamtlichen Vorstand und überwacht dessen Geschäftsführung.

Wolfgang Krause (Vorsitzender)
Gaby Schäfer (stv. Vorsitzende)
Dr. Martin Kaiser
Dr. Joachim Streit
Markus Wassermann
Carsten Bogenschütz
Sebastian Hahn

Syndikus
Gerhard Wack

Mitglieder des Fachbeirates

Da der Schwesternverband aus einer 1958 gegründeten Schwesternschaft, also einer Art Berufsverband, hervorgegangen ist, kommt den Mitarbeiter*innen und ihrer Qualifizierung eine besondere Rolle zu. Ausdruck findet dies im Fachbeirat, der auch in der Satzung des Saarländischen Schwesternverband e.V. verankert ist. Dieser neunköpfige Fachbeirat wird von den Leitungskräften der Einrichtungen und Dienste sowie den hauptamtlichen Mitarbeiter der Akademie gewählt. Er berät den Vorstand bzw. die Geschäftsführung der Gesellschaften in Fragen der Personalentwicklung sowie der Ausgestaltung von Leistungsangeboten und betrieblichen Abläufen der Einrichtungen und Dienste. Außerdem verfügt der Fachbeirat über ein eigenes Budget, mit dem er Fortbildungen für die Mitarbeiter finanziert.

Die Mitglieder des Fachbeirates haben qua Amt auch Sitze in der Mitgliederversammlung im Verein Saarländischer Schwesternverband e.V., dem höchsten Gremium des Unternehmens. Außerdem wird der Fachbeiratsvorsitzende in den Aufsichtsrat des Schwesternverbandes entsandt.

Susanne Fasel
(Vorsitzende)
Dietmar Krause
(Stellvertretender Vorsitzender)
Michael Berg
Ulrich Kaiser
Martina Krämer
Annekarin Leismann
Julia Rahn
Melanie Rech
Markus Wassermann

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung besteht aus Personen des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft und des Sozialwesens, die gewählt werden sowie den neun Mitgliedern des Fachbeirates, die aus dem Kreis der Leitungskräfte stammen. Die Mitgliederversammlung wählt den Aufsichtsrat.

 

Der Saarländische Schwesternverband e.V. ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband.


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern