Weihnachtsfeier im November

Tolles Programm für Mitarbeiter*innen im „Haus im Glantal“

 

Rückblick: Ein Glück fand die Weihnachtsfeier im „Haus im Glantal“ in Altenglan bereits im November statt. Denn da war sie noch möglich. Zwar musste man sich auch an dem Tag an die geltenden Corona-Maßnahmen halten, aber das Feiern war erlaubt und so feierten die Mitarbeiter*innen auch. Verdient hatten sie es!

Im Vorfeld wurden die Mitarbeiter*innen eingeladen, mit dem lustigsten/ausgefallensten/hässlichsten Pullover an einem Wettbewerb am Tag der Weihnachtsfeier teilzunehmen. Das taten die meisten und hatten damit viel Spaß. Im Laufe des Abends nach dem Essensbuffet wurden die drei Sieger per lautstarkem Klatschen gekürt. Natürlich mit einem Präsent.

Martina Pinter, Monika Schirra und Margit Frombach unterhielten die Mitarbeiter*innen  zwischendurch mit mehreren lustigen Sketchen und Vorträgen. An guter Laune und Spaß mangelte es an diesem Abend nicht. Ein Musiker unterhielt mit Weihnachtsmusik, aber auch bekannte Schlager waren zu hören. Die ganz mutigen Mitarbeiter*innen tanzten wild umher. Es war ein toller Abend! Die Mitarbeiter*innen bedankten sich bei der Einrichtungsleitung für die Einladung.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern