“We wish you a merry Christmas…!”

Weitener Musikverein sorgte für Weihnachtsstimmung in der „Laurentiushöhe“

Corona-Zeit – öde Zeit. So mutete der Frühwinter auch in der „Laurentiushöhe“ zunächst an. Denn Corona bedingt mussten leider verschiedene traditionelle Veranstaltungen wie etwa der weihnachtliche „Laurentiusmarkt“ ausfallen.

Wenn da nicht beispielsweise Saskia Philipps, Pflegefachkraft auf der Wohngruppe B2, gewesen wäre. Als stellvertretende Schriftführerin im „Musikverein Hubertus 1901 e.V.“ Mettlach-Weiten hatte sie eine schöne Idee: Sie konnte ihre Mitmusikant*innen dafür gewinnen, sich kurzfristig am Sonntagabend, 12. Dezember, zu einem weihnachtlichen Konzert auf dem Vorplatz der „Laurentiushöhe“ zu versammeln. Trotz Nieselregens hatten sich dort etwa 40 Bewohner*innen eingefunden – und beim Klang weihnachtlicher Melodien kam auch die entsprechende Stimmung auf. Rund eine Dreiviertelstunde wurde zu bekannten deutschen („O du fröhliche“), englischen („The herald angels sing“) und auch amerikanischen („White Christmas“) Weihnachtsklassikern mitgeklatscht – und manchmal sogar mitgesungen.

So kam an diesem trüben dritten Adventssonntag ganz unverhofft doch noch – sowohl bei den Bewohner*innen als auch den Musiker*innen – eine weihnachtliche Fröhlichkeit zum Tragen, an die sich wohl jeder noch länger dankbar erinnern wird.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern