Vom Frühlingsfieber gepackt

Das „Haus in den Auen“ pflanzt Blumen

Die Temperaturen werden immer frühlingshafter und auch die Vorfreude, auf die wärmeren Tage, wird immer größer. Die Bewohnerinnen des „Haus in den Auen“ haben bei den ersten Sonnenstrahlen die Chance genutzt, und im Garten wunderschöne Frühlingsblumen ins Hochbeet eingepflanzt. Die Aktion sorgt nicht nur dafür, dass das Anwesen der Einrichtung im herrlichen Frühjahrsglanz erstrahlt. Sie lässt auch die Bewohnerinnen strahlen, da es ihnen so viel Freude bereitete, sich mit der Gartenarbeit zu beschäftigen.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern