Voller Zuversicht!

Das „Haus St. Ambrosius“ startet optimistisch in das neue Jahr

Neulich erhielten wir ganz liebe Neujahrs-Glückwünsche von unserer Einrichtung aus Irrel. Voller Zuversicht startet das „Haus St. Ambrosius“ in das Jahr 2022 und hofft, dass die Pandemie sich bald ihrem Ende neigt. Mitarbeiterin Jennifer Groben berichtete wie sehr Bewohner*innen und Angestellte das sorgenfreie Zusammenkommen und Feiern vermissen. Nach knapp zwei Jahren Pandemie ist das kein Wunder und ergeht vermutlich den Meisten so. Nichtsdestotrotz sollten auch wir uns nicht unterbringen lassen und es dem „Haus St. Ambrosius“ gleichtun: Nicht die Hoffnung verlieren und weiterhin zuversichtlich bleiben! Dann überstehen wir auch diese schweren Zeiten!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern