Umgestaltungen in Irrel

Neue Deko im „Haus St. Ambrosius“

 

Zum Dekorieren ist in der Regel Kreativität und Einfallsreichtum gefragt. Doch gute Deko-Ideen sind wohl vor allem in dieser Zeit rares Gut. Zwar befinden wir uns noch in der Winterzeit, doch die Sternstunde des Weihnachtsschmuckes ist mittlerweile auch vorbei. Die meisten von uns fiebern wahrscheinlich schon voller Freude dem Frühling entgegen, aber für blühende Blumen-Deko ist es streng genommen eigentlich noch etwas früh. Im „Haus St. Ambrosius“ wurde trotzdem dekoriert. Obwohl diese Jahreszeit immer etwas schwierig einzuordnen ist, so ist es in Irrel definitiv gelungen, diese treffend widerzuspiegeln. Das finden wir zumindest! Wir ziehen den Hut!

 

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern