Tante Frieda zu Gast

Viel Humor in der „Tagespflege Bitburg“

 

In der Seniorenbetreuung am alten Bitburger Bahnhof war Tante Frieda – alias Mitarbeiterin Monika Weiland – zu Gast. Sie hat die Gäste mit viel Humor unterhalten. Sie spielte ein kleines Ständchen auf der Melodica, wobei alle Gäste kräftig mitgesungen haben. Der schwierige Teil ihres Programms, war das Jonglieren mit 3 Bällen. Zum Schluss formte Tante Frieda für jeden Gast einen Pudel aus einem Luftballon. Alle Besucher*innen und auch die Mitarbeiter*innen hatten wiedermal sehr viel Spaß und freuten sich sehr über diese gelungene Abwechslung.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern