E-Bike für Rollstuhlfahrer für die Bewohner*innen des Haus St. Katharina in Endingen gespendet

Neue Möglichkeit der Mobilität für Rollstuhlfahrer

Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, haben immer wieder Schwierigkeiten damit, ohne größeren Aufwand einen Ausflug zu unternehmen. Um dieser Problematik entgegen zu wirken, hat der Förderverein für das Haus St. Katharina in Endingen ein Fahrrad mit integriertem Rollstuhl gespendet. Mit diesem speziellen E-Bike kann mit wenig Aufwand und Organisation zu zweit ein Ausflug unternommen werden. Ein/e Mitarbeiter*in der Einrichtung St. Katharina steuert das Elektrofahrrad und die Bewohner*innen können mit ihrem Rollstuhl, der vorne an dem Elektrofahrrad befestigt wird, mitfahren.

Das Fahrrad begeistert nicht nur Einrichtungsleitung und Mitarbeiter*innen sondern auch viele Bewohner*innen, die damit jederzeit einen Ausflug nach Hause oder zu Freunden unternehmen können.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern