Siglinde Fischer im „Haus Göttschied“ verabschiedet

Nach 28 Jahren beim Schwesternverband in Rente gegangen

Im „Haus Göttschied“ in Idar-Oberstein wurde Abschied gefeiert. Siglinde Fischer ist von der Einrichtungsleitung und dem Kolleg*innen-Team in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Dazu gab es ein kleines Abschiedsgeschenk mit buntem Allerlei und Leckereien.

Siglinde Fischer war seit dem 1. April 1991 für den Schwesternverband tätig. Da startete sie mit einer Ausbildung zur Krankenpflegehelferin in Idar-Oberstein. Seit dem 1.10.2006, also mit der Eröffnung der Pflegeeinrichtung in Göttschied, war sie als Pflegefachkraft auf dem Wohnbereich 1/2 im „Haus Göttschied“ tätig. Wir danken Frau Fischer für Ihre geleistete Arbeit und wünschen Ihr für die Zukunft alles Gute!!