Senior*innen erkunden die Pfalz

„Haus in den Auen“ besucht Burg Lichtenberg

Die Senior*innen des „Haus in den Auen“ nutzten einen der vorerst letzten sonnigen Herbsttage und machten einen Ausflug nach Thallichtenberg im Landkreis Kusel. Dort besuchten sie die Burg Lichtenberg, die Ruine einer Spornburg. 425 Meter lang ist die Burg und damit eine der längsten Burgruine Deutschlands und die größte Burganlage der Pfalz. „Es war wunderschön“, schwärmten die Senior*innen. Sie spazierten durch die Ruinen, besuchten das Mineralien-Museum, das sich auf dem Burggelände befindet und sammelten Kastanien. Zum Abschluss wurde noch gemütlich ein Kaffee getrunken. Die Senior*innen hatten solch eine Freude und genossen den gemeinsamen Kaffeeplausch, sodass sie ganz die Zeit vergaßen und später als gedacht nach Offenbach-Hundheim zurückkehrten.

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern