Schöne Lichter für St. Martin

Laternenzauber im „Haus Marienhöhe“

Traditionell findet am Martinstag im November ein Umzug mit Laternen und/oder Fackeln statt. Gemeinsam wird gesungen und die ein oder andere Martinsbrezel verspeist. Auch das in Dahlem im „Haus Marienhöhe“ ließ sich den Spaß nicht entgehen. Einen Umzug gab es zwar nicht, dafür aber wunderschöne selbstgebastelte Laternen und Martinsgänse aus Hefeteig, die gemeinsam mit der AXE Stiftung gebacken wurden.

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern