„Mit dem Rad zur Arbeit“

Pflegedienst in Oberkirch beteiligt sich an AOK-Aktion

Vergangenen Sommer startete die AOK die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, um die Gesundheit von vielen Berufstätigen zu fördern. Ziel war es zwischen Mai und Ende August an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren.

Unser Pflegedienst in Oberkirch beteiligte sich an dieser Aktion. Mitarbeiterin Eva Dürr beispielsweise zählte zu den „Jeden-Tag-Radler“ und fuhr im vorgegebenen Zeitraum mindestens zweimal wöchentlich mit dem Fahrrad zur Arbeit. Für dieses Engagement wurde sie von der AOK belohnt und erhielt eine Satteltasche. Damit es nicht bei einer einmaligen Aktion bleibt, hat sich der Pflegedienst auch für dieses Jahr wieder fest vorgenommen, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern