Pfingstdekoration

Toller Gebetstisch im „Haus in den Auen“

Zu einer feierlichen Andacht darf es ruhig auch mal richtig schön werden. Zwar ist das beim „Haus in den Auen“ sowieso der Fall, doch zum Pfingstmontag hat sich Beata Nawrot, die fleißige Betreuungskraft der Einrichtung, selbst übertroffen. Zu diesem Anlass dekorierte sie gemeinsam mit einer Bewohnerin einen Gebetstisch in grün blühender Pracht. Unter anderem wurden an die Pflanzen selbstgebastelte weiße Pfingstrosen angebracht. Bei diesem Anblick ist es kein Wunder, dass die Bewohner*innen zu der kleinen, besinnlichen Feierlichkeit zahlreich erschienen.

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern