Pfiffige Idee in Zeiten des Besuchsverbotes

Ein Plakat voller Ostergrüße

Ostern ohne Familienangehörige zu feiern ist wirklich nicht schön. Doch um mit ihren Liebsten trotzdem kommunizieren zu können, kamen Angehörige der Bewohner*innen im „Haus St. Katharina“ auf eine pfiffige Idee! Ihre Ostergrüße an die Senior*innen und die Mitarbeiter*innen der Einrichtung wurden auf ein großes Plakat geschrieben, welches nun vor dem Eingang des „Haus St. Katharina“ steht. So können alle die Ostergrüße bestaunen. Die Freude darüber war riesig!

Im Gegenzug möchten die Bewohner*innen ebenfalls Grüße an alle schicken, die derzeit nicht zu Besuch kommen können. Und zwar mit Fotos, die während der Osterfeiertage gemacht wurden, auf denen sie fleißig basteln, dekorieren und die vielen schönen Ostergeschenke und Karten ihrer Angehörigen ausgepackt haben. Ein großes Dankeschön, an alle die derzeit nicht zu Besuch kommen dürfen, aber trotzdem immer an die Bewohner*innen denken!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern