Neue Gartendeko in Offenbach-Hundheim

Bewohner*innen waren wieder einmal kreativ

Neue Gartendeko haben die Bewohner*innen im „Haus in den Auen“ selbst hergestellt. Von ihrer Nachbarin hatte Beata Nawrot, zuständig für die Soziale Betreuung in der Pflegeeinrichtung in Offenbach-Hundheim, mehrere Holz-Kerzenständer geschenkt bekommen, da sie keine Verwendung mehr dafür hatte. Beata Nawrot wusste gleich, dass ihr da schon was einfallen würde. Zusammen mit den Senior*innen wurden die Ständer in prächtigen Farben angemalt. Jeder konnte kreativ werden. Und so entstand die neue Holzdeko, die jetzt die Blumentöpfe rund um die Einrichtung ziert. Toll gemacht!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern