Neue Azubis in Offenbach-Hundheim

Bewohner*innen und Kolleg*innen freuen sich

 

Bereits seit dem 01. August sind drei neue Auszubildende im „Haus in den Auen“ tätig. Miriam Steil, Timo Seitz und Ursula Brendel haben sich dazu entschlossen, in die Pflege zu gehen. Miriam Steil und Ursula Brendel werden die generalistische Ausbildung zu Pflegefachfrauen anpacken und den praktischen Hauptteil in der Pflegeeinrichtung in Offenbach-Hundheim absolvieren. Timo Seitz möchte zunächst einmal als Pflegehelfer durchstarten und beginnt mit der kürzeren Ausbildung. Begleitet werden die drei Neuen durch Praxisanleiterin Susanne Mettel, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen freuten sich, neue Gesichter im Haus begrüßen zu können. Insgesamt sind im „Haus in den Auen“ sechs Auszubildende beschäftigt. Drei davon sind bereits im zweiten Ausbildungsjahr der Fachkraftausbildung.

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern