Mit Eis abgekühlt

Eisauto erfreut Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen in Waldmohr

Die Temperaturen sind zwar momentan abgekühlt, aber wir erinnern uns gerne auch an die heißen Tage zurück. Denn die Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen taten alles, dass die Senior*innen an den heißen Sommertagen nicht allzuviel schwitzen mussten. So zum Beispiel im „Haus am Schachenwald“ in Waldmohr. Hier hatte die Einrichtungsleiterin Regina Nosseck ein Eisauto zur Abkühlung organisiert. Bewohner*innen wie Mitarbeiter*innen konnten sich mit Eis versorgen und sich mal so richtig abkühlen. Die „Eisfrau“ kam mit Gebimmel auf den Hof gefahren und verabschiedete sich auch wieder damit. Dass erinnerte viele Senior*innen wie Mitarbeiter*innen an ihre Kindheit, als das Eisauto noch öfter durch die Straßen der Ortschaften fuhr.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern