Kreativ in den Mai

Mit Basteleien und Musik im „Eifelhaus“

Die klassische Feier zum ersten Mai, musste dieses Jahr einer nicht weniger tollen Alternative weichen. Zusammen mit den Betreuungskräften des „Eifelhaus“, bastelten die Bewohner*innen einen wunderschönen Maikranz, der glanzvoll auf dem Maialtar in Szene gesetzt wurde. Für eine musikalische Darbietung sorgte ein paar Tage später Günter Jammermann, der mit seinem Akkordeon im Schlepptau rund um die Einrichtung mit seiner Musik für gute Laune sorgte.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern