Konzert am zweiten Weihnachtstag

Bürgermeister überraschte „Haus in den Auen“

 

Eine tolle Überraschung zu Weihnachten bescherte Ortsbürgermeister Peter Stein der Pflegeeinrichtung in Offenbach-Hundheim. Am zweiten Weihnachtstag stand er plötzlich mit dem Akkordeon vor dem Fenster des „Haus in den Auen“. Die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen waren sehr gerührt und freuten sich. Trotz der Kälte sang und spielte Peter Stein mit viel Liebe und Freundlichkeit ein paar Lieder. Die Hoffnungssterne auf dem Boden wurden übrigens von den Konfirmanden und Pfarrer Hülser geschenkt. Herzlichen Dank für das große Engagement!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern