Kaffeebar im „Haus St. Barbara“

Ein wenig Normalität kehrt zurück

Normalität und Abwechslung wünschen sich die Bewohner*innen im „Haus St. Barbara“ in Rehlingen-Fremersdorf. Dem kommen die Mitarbeiter*innen natürlich gerne nach, soweit dies mit den momentanen Corona-Richtlinien und Hygienemaßnahmen zu vereinbaren ist. So wurde die im Haus heißgeliebte Kaffeebar wiedereröffnet und im Eingangsbereich wurden Eisbecher, „blonde Engel“ oder etwa Eiskaffee angeboten. Die Senior*innen genossen den Nachmittag und die Getränke und freuen sich schon auf das nächste Mal.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern