„Haus St. Katharina“ im Kreativmodus

Malgruppe der Wehrle-Werk-Stiftung wieder aktiv

Die Malgruppe der Wehrle-Werk-Stiftung unter der Leitung von Sabine Brenner ist wieder gestartet. Unter ihrer Anleitung lassen die Bewohner*innen von „Haus St. Katharina“ ihrer Kreativität freien Lauf. Nach längeren Prozessen entstehen dabei fabelhafte Bilder und Gemälde.

Die Malgruppe wird gemeinsam durch den Förderverein des „Haus St. Katharina“ und „Haus Dietrich Bonhoeffer“ finanziell gefördert.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern