„Haus St. Josef“ macht´s möglich

Individuelle Lösungen für Mitarbeiter*innen finden

 

Gaby Böckler macht sich auf dem Heimweg. Der Arbeitstag der 44-Jährigen ist zu Ende und sie plant bereits, wie sie die Woche mit ihrem Sohn verbringen will. Währenddessen bereitet Liliane von Rheinbaben gut gelaunt in einem anderen Teil des Hauses alles dafür vor, mit den Senioren die Herbstdeko zu basteln. Die Pflegehilfskraft und die Betreuungskraft verbindet eins: ihnen beiden hat das „Haus St. Josef“ in Königheim die Arbeit in ihren Traumberuf ermöglicht.

In kaum einem Berufsfeld ist der Mangel an Arbeitskräften so deutlich wie in der Pflege und Betreuung. Die Arbeit mit Menschen kann viel geben, trotzdem zögern viele Schulabgänger Jobs in der Pflege zu ergreifen. Einer der Gründe dafür sind die Schichtdienste, die in diesem Bereich üblich sind. Dass aber auch für die Arbeit in der Pflege zufriedenstellende Lösungen gefunden werden, und gerade auch Schicht- und Wochenenddienste ihre Vorteile haben können, zeigt sich im „Haus St. Josef“. Gaby Böckler, Mutter eines neunjährigen Sohnes, zum Beispiel hatte in der Vergangenheit Schwierigkeiten damit, ihre Berufung und ihre Familie miteinander zu vereinen. Nun hat sie es geschafft.

Die Pflegehilfskraft und staatlich anerkannte Hauswirtschaftskraft war schon früher viele Jahre in der Pflege tätig und liebt die Arbeit mit Menschen: „Mir gefällt es einfach, dass ich älteren Menschen ihren Alltag verschönern kann. Die Pflege ist mein absoluter Traumberuf.“ Doch der Schichtdienst in der Altenpflege machte es ihr in der Vergangenheit schwer, Zeit mit ihrem Sohn zu verbringen und sie entschied sich notgedrungen für einen beruflichen Wechsel. Doch ein paar Jahre später zog es die heute 44-Jährige wieder in die Pflege zurück und diesmal hatte sie Glück: Das „Haus St. Josef“ in Königheim bot ihr eine Stelle und vor allem eine Lösung, wie ihre Arbeitszeiten sich mit ihrer Rolle als Mutter vereinen lassen. Mittlerweile ist sie seit mehr als einem Jahr in der Einrichtung tätig. „Ich bin glücklich, dass das ‘Haus St. Josef‘ damals auf meine Bewerbung reagiert hat. Wir haben gemeinsam eine Lösung gefunden, sodass ich für meinen Sohn da sein und machen kann, was ich liebe. Unter der Woche bin ich für ihn da und an den Wochenenden unterstütze ich die Bewohner*innen im ‚Haus St. Josef‘.“

Auch Quereinsteigerin Liliana von Rheinbaben ist froh in der Königheimer Pflegeeinrichtung ihrem Traumberuf nachgehen zu können. Nachdem die ehemalige Beschäftigte im Einzelhandel durch die Pandemie arbeitslos wurde, entscheidet sie sich für einen beruflichen Neuanfang: „Das war ein Schnitt in meinem Leben. Danach sagte ich mir: Jetzt will ich was Anderes machen.“  Sie machte ein Praktikum in der Sozialen Betreuung einer Pflegeeinrichtung für Senior*innen und fand damit ihre Sparte. „Es ist eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der man sich kreativ ausleben kann. Jeden Tag überlege ich mir Aktivitäten, die den Bewohner*innen Spaß machen könnten.“ Während ihrer viermonatigen Ausbildung machte die 58-Jährige ein Praktikum im „Haus St. Josef“. Dort schätze man ihr Engagement und bot ihr eine Stelle an. Seit Anfang des Jahres ist sie nun in der Sozialen Betreuung des „Haus St. Josef“ tätig und zufrieden: „Ich mag meine Stelle hier sehr gerne. Es gefällt mir, dass man meine Wünsche bei den Arbeitszeiten berücksichtigt. Ich bin es als Verkäuferin gewohnt, dass man ganze Tage bzw. Schichten arbeitet und bin froh, dass man hier auf meine Belange Rücksicht genommen hat.“ Auch schätzt sie, dass in der Einrichtung die Bereiche Hauswirtschaft und Betreuung getrennt sind.  „Hier im Haus gibt es eine gute Einteilung. Ich helfe den Kollegen*innen aus der Hauswirtschaft natürlich auch mal aus, bin aber hauptsächlich zur Betreuung der Senioren da und habe hier auch genügend Zeit dafür. Das ist mir als Betreuungskraft wichtig.“

Sind Sie an Ihrem Arbeitsplatz unzufrieden und fühlen sich nicht mehr wohl? Oder suchen Sie eine neue Perspektive und wollen quereinsteigen? Dann lernen Sie unser „Haus St. Josef“ und sein Team kennen. Wir freuen uns auf Sie! Zu den aktuellen Stellenausschreibungen in der Pflege und Hauswirtschaft geht’s hier: www.haus-st-josef.schwesternverband.de/stellenangebote/

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern