Bewohner*innen des Haus im Glantal beim Europäischen Bauernmarkt

Kartoffelwaffeln, Latwersch und buntes Treiben

Am dritten Septemberwochenende fand in Rammelsbach der Europäische Bauernmarkt statt. Einige Bewohner*innen des Haus im Glantal besuchten mit Betreuern den vielfältigen Landwirtschafts- und Kunsthandwerkmarkt mit über 130 Marktständen. Es gab viel zu staunen und war ein tolles Erlebnis für alle. Dabei traf man nicht nur auf viele Bekannte und Verwandte, sondern es wurden auch regionale Köstlichkeiten verzehrt. So wurden bei traumhaften Wetter Kartoffelwaffeln genossen und Latwersch (Pflaumenmus) gekauft. Besonderes Highlight im Anschluss des Ausfluges war die Begutachtung der alten Dampflok, die direkt vor dem Haus im Glantal vorbeifuhr. Die Fahrgäste winkten den Bewohnern zu und der Schaffner ließ extra für die Bewohner lautstark die Dampfpfeife der Lok ertönen. Rundum war es ein toller Tag.