„Haus Benjamin“ sucht Auszubildende

Kita in Heusweiler bildet Erzieher*innen (PIA) aus

 

Zum 01. August sucht die Kindertagesstätte des Schwesternverbandes „Haus Benjamin“ in Heusweiler Auszubildende zum/zur Erzieher*in. Dabei handelt es sich nicht um die herkömmliche, bekanntere Ausbildung in einer Fachschule, sondern um eine praxisintegrierte, dualisierte Ausbildung (PIA) an den Akademien für Erzieher und Erzieherinnen.

Wenn du gerne mit Kindern spielst, teamfähig bist und Interesse an pädagogischen Themen der Kindererziehung und frühkindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozesse hast, bist Du bei uns richtig.

Du lernst in der Ausbildung aber nicht nur, wie du Gruppenaktivitäten und Gruppenarbeiten mit den Kindern gestaltest, sondern noch jede Menge mehr: Du lernst zum Beispiel die unterschiedlichen Elemente der Frühpädagogik als ganzheitliches Konzept kennen, beobachtest und dokumentierst die Entwicklungsabläufe bei Kindern und unterstützt beim Übergang der Kinder in die Schule. Außerdem steht die Gestaltung der pädagogischen Beziehung zu Kindern sowie die Zusammenarbeit mit den Eltern auf dem Lehrplan.

Die „PIA“ ist gekennzeichnet durch die enge Verzahnung der fachtheoretischen und fachpraktischen Ausbildung, die nebeneinander erfolgen. Es handelt sich nicht um eine Ablösung der bisherigen Erzieherausbildungsstrukturen, sondern um ein weiteres Angebot. Die üblichen Strukturen waren bisher durch das Vorpraktikum, 2 Jahre schulische Ausbildung und anschließendem Anerkennungsjahr gekennzeichnet. Die dreijährige „PIA“ gliedert sich in dreitägigen fachtheoretischen Unterricht pro Woche in der Schule und zwei Tage pro Woche fachpraktische Ausbildung in der Kindertagesstätte.

Nach der Ausbildung ist nicht nur ein Einsatz in Kindertagesstätten möglich, sondern etwa auch in Kinder- und Jugendheimen, Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen, allgemeinbildende Schulen oder Tagesstätten oder Wohnheimen für Menschen mit Behinderung. Diverse Weiterbildungen und Spezialisierungen oder auch ein Hochschulstudium können angeschlossen werden.

 

Ist Dein Interesse geweckt? Dann findest du alle Voraussetzungen und weitere Details auf unserer Homepage: www.ausbildung.schwesternverband.de

Oder ruf uns an. Sophie Kiefer beantwortet Dir gerne Deine Fragen oder nimmt Deine Bewerbung entgegen:  sophie.kiefer@schwesternverband.de, Tel.: 06824 909148.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern