Geschenke

Zeugen Jehovas beschenken Mitarbeiter*innen des „Haus im Umpfertal“

 

Das war mal eine tolle Geste. Die Zeugen Jehovas beschenkten die Mitarbeiter*innen des „Haus im Umpfertal“ mit selbstgebastelten Kärtchen und Süßigkeiten. Intention dahinter war es, Zuspruch in den teilweise sehr schweren Pandemiezeiten beizusteuern.  Dafür standen auf den liebevoll hergestellten Kärtchen kleine Geschichten und Sprüche. Über diese Aufmerksamkeit war das Personal äußerst erfreut und ist bestärkt darin, weiter durchzuhalten.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern