Gegenseitige Unterstützung

„Haus im Umpfertal“ erhält Wunsch-Post

 

Wir unterstützen uns gegenseitig und sind füreinander da! Das zeigte sich gerade mal wieder im Main-Tauber-Kreis. Das „Haus im Umpfertal“ hat zahlreiche Briefe, Karten und Geschenke aus dem umliegenden Einrichtungen des Schwesternverbandes zugeschickt bekommen. Die Pflegeeinrichtung, die zeitweise in Quarantäne war, konnte sich so diese Zeit etwas angenehmer gestalten. So geht die angespannte Corona-Zeit doch viel schneller rum, wenn man solche Solidarität erfährt. Herzlichen Dank dafür an alle.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern