Fußballfieber in Irrel

Perfekt vorbereitet für das erste Deutschlandspiel

 

Endlich ist es soweit: die EM 2020 wird dieses Jahr nachgeholt und heute ist das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich. Natürlich wird dieses Ereignis auch im „Haus St. Ambrosius“ mit Spannung verfolgt. Damit noch mehr Fußballstimmung aufkommt wurde die Cafeteria extra mit detailreicher Dekoration geschmückt. Sogar ein alter Bekannter ist nun als Jogis zwölfter Mann unterwegs: der liebgewonnene „Corona-Herrmann“, der sonst am Eingang über die Hygieneschutzmaßnahmen informiert, hat nun auch das Fußballfieber gepackt. In der eigens aufgestellten „EM-Ecke“ können die Bewohner*innen ihren Tipp für die Spiele abgeben. Dort liegt auch der Spielplan aus, damit keine wichtigen Spiele verpasst werden.
Mal sehen wer am besten tippt. Deutschland wird auf jeden Fall fest die Daumen gedrückt!

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern