Besuch aus Byzanz

Nikolausabend im „Haus St. Ambrosius“

 

Man munkelt ja, dass der Nikolaus aufgrund der Pandemie dieses Jahr nur die ganz artigen Kinder Gottes besucht hat. Da müssen die Bewohner*innen des „Haus St. Ambrosius“ aber besonders lieb gewesen sein. Denn die Einrichtung bekam auf den Nikolausabend heiligen Besuch. Wir hoffen für die Bewohner*innen natürlich, dass der Nikolaus auch die Geschenke nicht vergessen hat. Knecht Ruprecht durfte jedenfalls zu Hause bleiben.

Eines ist jedoch ganz klar: Die Weihnachtsstimmung steigt und steigt…

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern