Leckere Waffeln und gute Unterhaltungsmusik

Traditionelles Frühjahrsfest im Haus St. Barbara

Der Förderverein des Haus St. Barbara in Rehlingen-Fremersdorf hat die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen vergangene Woche zum traditionellen Frühjahrsfest in die Cafeteria eingeladen. Dazu gab es leckere, selbstgebackene Waffeln aus Buttermilch-Waffelteig. Der Teig wurde mit der tatkräftigen Unterstützung von Bewohnerin Maria Dirks früh morgens zubereitet.

Am Nachmittag wurden sie von den ehrenamtlichen Helfern frisch gebacken, mit Kirschen und Sahne verfeinert und an die Gäste verteilt. Die Waffeln schmeckten den Gästen sehr gut und es wurde mehrfach um Nachschlag gebeten.

Aber es wurde nicht nur für ein leckeres Essen gesorgt, sondern auch für unterhaltsame Musik. Hans Schmitt unterhielt die Anwesenden mit vielen schönen Liedern, die zum Schunkeln, Mitsingen und Tanzen einluden.

Es war ein gelungener Nachmittag, der von vielen tatkräftige Helfern, wie Reinhilde Lorang, Erik Schäfer, Marianne Reinert, Marianne Spohr, Edith Wottgen und Anni Biehler unterstützt wurde.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern