Fröhlich durch die fünfte Jahreszeit

Die erste Faschingsparty für das „Haus in den Auen“

Mit dem roten Pferd durch die Einrichtung, das gibt´s auch nur im „Haus in den Auen“. Für die erste Faschingsparty organisierten die Bewohner*innen mithilfe der sozialen Betreuungskraft Beata Nawrot etwas ganz Besonderes.  Nach der Begrüßung durch Heimleiterin Gabriele Pick folgte ein Programm aus Büttenrede, Sketchen und witzigen Gedichten. Von der Karnevalsmusik beschwingt, durften sich die Bewohner*innen auf standesgemäße Berliner zum Naschen freuen. Das Krönchen setzte der gelungenen Veranstaltung die wunderschöne selbstgemachte Dekoration auf, die die Bewohner*innen in der Bastelstunde mit vorbereiteten.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern