Faschingstreiben im Mühlenweg

Auch in Ottweiler-Fürth wurde der Spaß großgeschrieben

Unter Beachtung der geltenden Bestimmungen bezüglich der Corona-Pandemie, wurde auf den jeweiligen Wohnbereichen des „Haus am Mühlenweg“ an zwei Tagen Fasching gefeiert. Die Mitarbeiter*innen kamen in den schönsten Kostümen und zauberten dadurch den Bewohner*innen ein Lächeln ins Gesicht. An den zwei Tagen war die Stimmung im Haus so gut, dass alle die Pandemie ein kleines bisschen vergessen konnten. Es gab Berliner, die Wohnbereiche waren bunt geschmückt und Faschingsmusik ertönte aus den Lautsprechern. Zwei wunderschöne Tage, da waren sich alle einig.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern