Es blüht so schön in Altenglan

Ein Paradies für die Artenvielfalt

Die Gartenanlage des „Haus im Glantal“ war wirklich jede Mühe wert! Nicht nur, dass die Bewohner*innen sich nun über selbstangepflanzte Tomaten aus dem Hochbeet freuen können. Auch für die Erhaltung der Artenvielfalt wird hier viel getan. Durch das Bepflanzen mit insektenfreundlichen Blumen und Pflanzen, tragen die Senior*innen aktiv dazu bei, dass Bienen, Schmetterlinge, Käfer und Co einen tollen Lebensraum finden. Sogar eine Eidechse wurde schon gesichtet. Darauf sind die Bewohner*innen zurecht Stolz und freuen sich bei den Spaziergängen und Gartenaufenthalten über die prächtig gestaltete Anlage.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern