Ein Herz für das „Haus Marienhöhe“

Eine schöne Überraschung zum ersten Mai

 

Ganz nach der Tradition, dass man in der Nacht zum ersten Mai, die Menschen, die man besonders mag mit einem Maibaum und Herzen überrascht, wurde das „Haus Marienhöhe“ von Lars Göbel mit einem riesigen Herz beschenkt. Lars macht zurzeit sein Freiwilliges Soziales Jahr in der Einrichtung in Dahlem und mit dieser schönen Geste erfreute er die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen sehr!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern