Drehorgelspieler im „Haus am Kyllufer“

Musik für Bewohner*innen in Corona-Zeiten

Im „Haus am Kyllufer“ in Kordel war der Neffe einer Bewohnerin mit seiner Drehorgel zu Gast. Natürlich im Garten. Er spielte seine Melodien zunächst im Demenz-Garten, dann auf dem Parkplatz und noch auf dem Innenhof. So konnten alle Bewohner*innen die Musik aus ihren Zimmern bei geöffnetem Fenster genießen. Es war eine tolle Abwechslung und alle haben sich sehr gefreut. Herzlichen Dank dafür.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern