„Do it yourself“ in Offenbach-Hundheim

 Bewohner*innen designen eigene Halstücher

Im „Haus in den Auen“ sind einige Bewohner*innen unter die Modedesigner gegangen. Gestaltet wurden bunte Halstücher aus Seide. Entstanden sind die Hingucker mithilfe von Seidenmalerei. Dabei wurden bereits im Vorfeld genähte Tücher nach Lust, Laune und Geschmack bemalt. Jede der Senioren*innen hatte ein eigenes Tuch zur Verfügung gestellt bekommen. Herausgekommen sind sehr individuelle Halstücher, die zukünftig die Garderobe aufpeppen werden. Zurzeit sind die Tücher noch in der Galerie des Hauses ausgestellt, bevor die Blickfänger dann den „Designern“ zurückgegeben werden.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern