Die Kräuterhexen sind los

Aromapflege im „Haus Luzia“ in Manderscheid

Im „Haus Luzia“ gibt es schon seit langer Zeit ein großes Angebot für die Bewohner*innen aus dem Bereich der Aromapflege. Sie werden unter anderem zur unterstützenden Schmerzbehandlung, der Dekubitusprophylaxe, zur Mundpflege oder einfach nur als Wellnessfaktor bei der Pflege eingesetzt.

Besonders im Bereich der palliativen Pflege sowie im Umgang mit dementen Menschen können mit gezieltem Einsatz der Aromapflege Schmerzen gelindert, Unruhen gemindert oder schlaf gefördert werden. Erfahrungen zeigen, dass dadurch auch das ein oder andere Bedarfsmedikament nicht mehr benötigt wird. Die benötigten Öle für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke werden vor Ort selbst gemischt. Dazu werden die ätherischen Öle von Pflanzen genutzt.

Die Bewohner*innen nehmen das Angebot sehr gut an und freuen sich immer darauf, auch neue Öle und Duftrichtungen auszuprobieren. Einige der Bewohner*innen können auch einen Bezug zu altbekannten Haumittelchen herstellen und haben anregende Gespräche zum Thema.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern