Die Heimat in Bildern

Schwesternverband sucht Fotos für das neue „Haus Taubergießen“ in Kappel-Grafenhausen

 

Im Frühjahr soll das neue „Haus Taubergießen“ eröffnen, die neue Pflegeeinrichtung des Schwesternver­bandes in Kappel-Grafenhausen. Für die Ausstattung suchen wir nun Fotos aus der Region, um die Flure und Aufenthalte zu verschönern.

„Wir wollen in der Einrichtung aktuelle und historische Ansichten aus dem Ort und der Region aufhän­gen“, erläutern der zukünftige Einrichtungsleiter Klaus-Peter Penno und die Pflegedienstleiterin Kerstin Guckelberger. „Das vermittelt zum einen ein Heimatgefühl, zum anderen sind solche Bilder immer wieder ein schöner Anlass ins Gespräch zu kommen, da die Bewohner*innen und Mitarbeitenden mit den Orten viele Geschichten und Erlebnisse verbinden.“

Deshalb bittet der Schwesternverband gemeinsam mit Bürgermeister Paleit die Bürgerinnen und Bürger, Fotos aus Kappel und Grafenhausen oder historische Ansichten als digitale Bilder (jpg) zu übersenden.

„Ich bin gespannt ob wir gemeinsam auch noch ein altes Foto von der „Gänsweid“ mit Gänsen auf der Weide für unsere Pflegereinrichtung „Auf der Gänsweid“ finden, so Bürgermeister Paleit.

Um diese auch als große Fotos zu reproduzie­ren, muss die Auflösung mindestens 300 dpi betragen und die Datei mehr als 5 MB Datenmenge haben. Die Mailadresse für Einsendungen lautet marketing@schwesternverband.de. Bitte senden Sie nur Fotos, für die sie alle Bildrechte haben und für die sie eine kostenfreie Nutzung gewähren. Bilder werden bis Ende Januar angenommen. Die Einsender*innen der aufgehängten Fotos erhalten eine kleine Auf­merksamkeit als Dankeschön.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern