Der Nikolaus war da!

Geschenke für das „Haus St. Margarethe“

 

Als der Nikolaus in diesem Jahr seine Runden drehte, hatte er auch das „Haus St. Margarethe“ nicht vergessen. Zur Freude der Bewohner*innen konnte unter den geltenden Corona-Regeln der Besuch stattfinden.

Nachdem erst ein feierliches Nikolauslied angestimmt wurde, dauerte es nicht lange bis die ersten Glöckchenklänge zu hören und der gespannt-erwartete Besucher eintrat. Als man sich dann gegenseitig miteinander vertraut machte, bekamen die Bewohner*innen im Anschluss erst eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte vorgelesen, ehe sie mit einem kleinen Geschenk beschert wurden. Danach hieß es dann auch schon wieder Abschied nehmen, denn schließlich hatte der Nikolaus noch einiges zu tun. Schließlich soll es dieses Jahr ja besonders viele super artige Kinder gegeben haben.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern