Der Neue mit dem Schifferklavier

Bewohner begeistert mit seinem Instrument

Das „Haus in den Auen“ darf sich über einen neuen Bewohner freuen! Armin Rheinheimer ist 91 Jahre alt und überraschte bei seinem Einzug mit einem schönen Schifferklavier. Da wurde er auch prompt gebeten, etwas damit zu spielen. Doch anfangs genierte er sich noch: „Ach nein, ich blamiere mich. Ich habe zweieinhalb Jahre nicht gespielt.“ Aber nach der anfänglichen Unsicherheit gab er dann doch eine kleine Kostprobe seines Talents und löste pure Begeisterung aus. Da war er auch selbst ganz stolz auf sich! Es ist wohl mit dem Instrumentspielen wie mit dem Fahrradfahren – einmal gelernt, bleibt es für immer.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern