Das „KiTa-Mobil“: Mit Vollgas Richtung Strahleland

„Tagespflege Bitburg“ beschenkt Kindergartenkinder

So soll es sein zur Weihnachtszeit: Sich gegenseitig eine Freude bereiten. Des Öfteren besuchen die heimischen Kindergartenkinder die Tagespflege an der Terrassentür, singen den Gästen Lieder vor und bringen sogar selbstgebastelte Geschenke mit.

Die „Tagespflege Bitburg“ wollte den lieben Kindern auch etwas zurückgeben. Gesagt, getan. So bastelte man aus Pappe das sogenannte „KiTa-Mobil“, das man mit Schoko-Bons befüllte und anschließend den Kindern übergab. Diese strahlten dabei über beide Ohren und konnten beinahe nicht mehr aufhören sich zu bedanken. Da geht uns wirklich immer wieder das Herz auf, wenn wir Menschen so liebevoll miteinander umgehen. Besonders dann, wenn es generationsübergreifend ist. Super!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern