Das „Eifelhaus“ sagt Danke

Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen freuen sich über Spenden

Eine große Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft ist immer häufiger in unseren Einrichtungen zu spüren. Das „Eifelhaus“ in Bitburg erreichten nun 200 mit Liebe genähte Behelfsmundschutze von den fleißigen Näherinnen Johanna, Edit und Silvia aus Nasel. Doch das ist noch lange nicht alles! Die 11-jährige Lia bastelte für die Bewohner*innen wunderschöne „Kresse-Häschen“ und legte noch eine persönliche Botschaft für die Senior*innen dazu.

Vielen Dank für so viel kreatives Engagement und Nächstenliebe!

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern