Wir bitten um Ihr Verständnis für unsere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige und Besucher*innen unserer Einrichtungen,

mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass wir die jeweiligen Besucherregelungen in den jeweiligen Einrichtungen grundsätzlich dem Infektionsgeschehen anpassen. Dies kann zur Folge haben, dass die Regelungen eventuell auch kurzfristig geändert werden.

Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Besuch in der jeweiligen Einrichtung, welche Maßnahmen gelten und ob, beziehungsweise in welcher Weise, ein Besuch bei einem/r Bewohner*in möglich ist.

Durch die bisherigen konsequenten Maßnahmen und den engagierten Einsatz unserer Mitarbeiter*innen konnten wir das Infektionsgeschehen in unseren Einrichtungen unter Kontrolle halten und wollen auch zukünftig alles dafür tun, damit die Bewohner*innen geschützt sind.

Jede Pflegeeinrichtung ist verpflichtet, die Einhaltung der Schutzregeln durch Besucher*innen zu kontrollieren. Wie dies geschieht ist im Hygienekonzept der Einrichtung geregelt. Das Hygienekonzept beruht auf den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, den Regelungen des jeweiligen Bundeslandes und der Rahmenkonzeption des Schwesternverbandes. Es ist dem zuständigen Gesundheitsamt vorgelegt worden.

Zum Schutz Ihrer Angehörigen bitten wir um Ihr Verständnis und um Mitwirken bei der Umsetzung der jeweiligen Maßnahmen.

Passen Sie bitte auch weiterhin gut auf sich, Ihre Familie und Ihre Gesundheit auf.

Ihr Team des Schwesternverbandes


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern