Bürgerfrühstück im „Haus Hubwald“

Bürger*innen von Habach und Bewohner*innen treffen sich zu gemeinsamen Frühstück

Mehr als 80 Gäste kamen heute zum traditionellen Bürgerfrühstück, das in unserem „Haus Hubwald“ zu Gast war. Seit 2011 gibt es die Veranstaltung, jeden 1. Mittwoch im Monat, initiiert vom Ortsrat Habach. Von Beginn an ist das Event ein Riesenerfolg und von Beginn an sind die Bewohner*innen des „Haus Hubwald“ mit dabei.

Üblicherweise findet die Veranstaltung im Bürgerhaus statt. Aber einmal im Jahr lädt das „Haus Hubwald“ zu sich ein. Als Dankeschön und auch als Entlastung, da das Bürgerhaus in der Faschingszeit fest in der Hand der Narren ist. So kann dort in Ruhe dekoriert werden. Gut auch für das Orgateam des Ortsrats, das einfach entspannen und das Frühstück genießen kann, denn an diesem Tag übernimmt das Serviceteam von „Haus Hubwald“. Auf die Besucher*innen wartete ein reichhaltiges Buffet, eine nette Runde und ein Glückslos, bei dem man ein kostenfreies Frühstück für das nächste Mal gewinnen konnte.

Ortsvorsteher Peter Dörr dankte Hausherr Ulrich Kaiser und Hausherrin Marianne Diwersy herzlich für die Einladung und die langjährige gute Zusammenarbeit. Der Dank ging auch an den Förderverein von „Haus Hubwald“, der das Frühstück für die Bewohner*innen finanziert.

Eine tolle Veranstaltung, bei der sich alle sichtlich wohlfühlten.

Übrigens: Am Bürgerfrühstück können alle Bürger*innen aus dem Ortsteil Habach teilnehmen, aber auch die Nachbarorte sind herzlich willkommen.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern