Blumen, die nie verwelken

Kreative Handarbeitsprojekte im „Haus in den Auen“

Über wunderschöne, bunte Blumen freut sich doch jede*r! Umso besser, wenn diese nicht schon nach ein paar Tagen an Glanz verlieren und verwelken. Die Soziale Betreuung des „Haus in den Auen“ in Offenbach-Hundheim hatte deshalb eine besonders raffinierte Idee und stellte mit den Senior*innen in Handarbeit selbstgehäkelte Blumensträuße und ein geknüpftes Blumenbild her. Ein weiteres Handarbeitsprojekt sorgte für Begeisterung: die Bewohnerin Edith Jung fertigte ein wunderschönes Häkeldeckchen an. Auch wenn der Herbst sich so langsam breit macht, haben nun alle in der Einrichtung blumige Deko, die auch die grauen Tage übersteht.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern