Blaskonzert für Bewohner*innen in Altenglan

 

„Oompah House Band“ wieder im „Haus im Glantal“

 

 

Die Gesichter der „Oompah House Band“ sind für die Bewohner und Bewohnerinnen des „Haus im Glantal“ keine unbekannten mehr. Schon bereits im Januar des letzten Jahres bewiesen die Blasinstrumentalist*innen wie sehr sie für gute Stimmung sorgen können. In diesem Jahr stattete die Band den lebensfrohen Altenglaner*innen zum wiederholten Male einen Besuch ab. Genau wie im Vorjahr stimmte die Chemie zwischen Musiker*innen und Bewohner*innen von Beginn an. Es wurde für rund 90 Minuten gesungen, getanzt und selbstverständlich auch in Erinnerungen geschwelgt, welche durch die aufgeführten Schlager hervorgerufen worden. Die Bewohner*innen gaben ein tolles Publikum ab. So bereitete man der Musik-Gruppe ein genauso schönes Erlebnis, wie es für die Altenglaner*innen selbst war.

Kein Wunder, dass sich die „Oompah House Band“ bereits mit Freude für das nächste Jahr ankündigte.

 

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern