Bilder gespendet

Wunderschöne Kunst für das „Wohnen für Kinder und Jugendliche“

 

Zwei tolle Kunstwerke spendete Laima Rui an das „Wohnen für Kinder und Jugendliche“. Einrichtungsleiter Ralf Wiehn nahm diese kreative Spende entgegen und bedankte sich herzlich. Laima Rui ist im „Wohnen für Kinder und Jugendliche“ bereits seit 2018 bekannt. Im Rahmen zweier Projekte, an denen die sozial engagierte Laima Rui beteiligt war, fand eine Zusammenführung zwischen Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen der Ottweiler Wohneinrichtung mit Geflüchteten statt. Gemeinsam wurde gekocht, musiziert oder gemalt. Letztes Jahr hat Frau Rui dann an der „72-Stunden“-Aktion, eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend,teilgenommen und hielt so stetig den Kontakt zu den Bewohner*innen. Als sie dann mitbekommen hat, dass es an schönen Bildern mangelt, fackelte sie nicht lange und wurde kreativ. Daraus sind zwei tolle Kunstwerke entstanden, die nun das „Wohnen für Kinder und Jugendliche“ schmücken.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern