Erdbeertaschen in Offenbach-Hundheim

Bewohner*innen starten Backaktion

Um sich in den Krisenzeiten mal etwas Gutes zu tun, wurde im „Haus in den Auen“ gebacken. Da derzeit die Erdbeeren besonders gut schmecken, entschieden sich die Bewohner*innen für ein Rezept mit der süßen roten Beere. Doch es wurde nicht ein klassischer Erdbeerkuchen gebacken, sondern man entschied sich für mit Erdbeeren gefüllte Teigtaschen. Das gab ein bisschen Abwechslung für den Speiseplan und hat mindestens genauso gut geschmeckt.

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern