Bewohner*innen gestalten mit

Dekoauswahl im „Haus Neumünster“

Seit Anfang August sind über 40 Senior*innen in die neue Pflegeeinrichtung des Schwesternverbandes – das „Haus Neumünster“ in Ottweiler – eingezogen. Haben sich die Bewohner*innen schnell in ihren Zimmern eingerichtet und eingelebt, so gibt es in der Einrichtung selbst noch kleine Maßnahmen zu erledigen, wie etwa die Ausgestaltung der Flure. Hier haben die Mitarbeiter*innen mit der Dekoration extra etwas gewartet, schließlich sollen die Bewohner*innen mitgestalten. So wurden diese Tage gemeinsam Bild-Motive ausgewählt, die an den Wänden der jeweiligen Flure der jeweiligen Wohnbereiche aufgehängt werden sollen. Das Thema der Bilder: Stars, Reisen und Fahrzeuge der 50er und 60er Jahre. So hatten die Senior*innen die Gelegenheit, etwa ihre liebsten Leinwandheld*innen selbst auszuwählen und auch die Farbgestaltung zu diskutieren. Manch einer bevorzugte zwar die Promi-Motive in Farbe, aber am Ende entschied sich die Mehrheit für die Sepia-Optik. Die Bilder der Fahrzeuge und die Reisemotive sollen dagegen in Farbe erscheinen.

Die neue Pflegeeinrichtung des Schwesternverbandes verfügt insgesamt über 49 Einzelzimmer mit eigenem Bad und liegt im  Neubaugebiet auf dem Betzelhübel. Direkt daneben befinden sich 12 Service-Wohnungen, deren Mieter*innen bereits überwiegend eingezogen sind. Es werden noch Mitarbeiter*innen im Bereich Pflege und Hauswirtschaft gesucht. Schauen Sie hier unter unseren aktuellen Stellenangeboten nach >>>

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern