Bewohner*innen bedanken sich

Selbstgebastelte Dankeskarten vom „Haus in den Auen“

 

In „Haus in den Auen“ kommen wöchentlich Musiker zu Gast, die unentgeltlich für die Senior*innen in Offenbach-Hundheim musizieren. Dazu gehören etwa Pfarrer Johannes Hülser, der in der Corona-Krise weiter seine Gottesdienste vor dem Haus im Freien hält, Bürgermeister Peter Stein sowie Herr Dörr, mit seinem Saxophon und Herr Purpus mit dem Dudelsack. Bewohner*innen wie Mitarbeiter*innen sind sehr dankbar, für diese Auftritte, weshalb sie sich eine kleine Überraschung überlegt haben: individuelle Dankeskarten mit einem kleinen Präsent. Toll!

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern